Japanische Kochmesser
Deutschlands grosser Importeur und Gro¯hõndler fÝr hochwertige KÝchenmesser und Zubeh÷r kochmesser.de prõsentiert sein umfangreiches Angebot hochwertiger Küchenmesser. WIR KÖNNEN MESSERKein Verkauf auf diesen Seiten, nur Informationen und Links auf Fachhõndler, sowie News aus der Gourmet Profikoch Szene, Gourmetlinks, Kochkurse und viele andere Infos fÝr den Hobbykoch.

     
   
     
     
 

Hier bekommen Sie Ihre Antworten - gerne hören wir auch Ihre Meinung: Lob und/oder Tadel


Haiku Damaskus, 1x benutzt dann schon unscharf
Erstellt von Tom W. 18.04.2007 18:38
Hallo zusammen, habe von meiner Freundin ein Haiku Damaskus Küchenmesser geschenkt bekommen, habe es gleich ausprobiert beim Zwiebelschneiden. Ich glaube, das ich einen Fehler gemacht habe...habe auf einer Glasplatte geschnitten. Direkt nach der ersten Zwiebel war das Messer deutlich stumpfer, nach der zweiten nochmehr. Ist sowas normal? Auf was für einer Unterlage sollte ich denn schneiden? Das Messer ist Original, habe es im Kaufhof gekauft. Und dann habe ich noch eine Frage...muss es denn ein Chromo Stein sein? Sie sind sehr teuer...und alternativ Angebote bei Ebay scheinen mir sehr billig...z.B. die Steine von Suntiger. Gibt es bei denen einen Haken? P.S. den Schleiffilm habe ich mir schon angesehn :)
  •  
Glasschneidebrett
Erstellt von Rolf / kochmesser.de 18.04.2007 19:13
Hallo Tom, ja, das war nicht sehr clever, auf einem Glasbrett zu schneiden. Es steht auch in dem kleinem Beipackzettel.... Ja, es ist absolut normal, dass das Messer, wenn es misshandelt wird, gleich stumpf wird. Man sollte auf Holz schneiden! Sie haben jetzt ein Topmesser, geizen aber am Stein. Natürlich gibt es wie überall ganz unterschiedliche Qualitäten. You get what you pay for! Ihr Auto würden Sie auch nicht mit Normal betanken, wenn es Super braucht ... Viele Grüße, Rolf
  •  
Re: Glasschneidebrett
Erstellt von Tom W. 18.04.2007 19:22
Danke Rolf, und sorry für meine falsche Betittelung. Damast mein ich natürlich. Und nein, ich will nicht geizen...ich vertraue ihrer Empfehlung :). 1000er sollte zu Beginn reichen oder? Ich bin noch Schüler und habe nicht sehr viel Geld. Lg.
  •  
Re: Glasschneidebrett
Erstellt von Rolf / kochmesser.de 18.04.2007 21:23
Hallo Tom, Haiku Damascus ist die engl. Schreibweise, also auch richtig. Der 1000er Stein ist eine gute Anschaffung und wird bei guter Pflege, wie das Messer, sehr lange halten. Viele Grüße aus Wildau, Rolf
  •  
Re: Glasschneidebrett
Erstellt von Tom W. 19.04.2007 14:00
danke für deine antwort. habe noch eine frage...soll ich mir den normalen st 1000 holen oder den kombistein von chroma mit 2401000. Ab wann brauch ich eig den 240? bei richtigen kerben in der klinge? oder wann? lg.
  •  
Re: Glasschneidebrett
Erstellt von Rolf / kochmesser.de 19.04.2007 14:13
Hallo Tom, jetzt, wo Sie das Messer stumpf gemacht haben, wäre ein 240er gut, um es schnell wieder scharf zu bekommen. Aber ich befürchte, das können Sie noch nicht, man braucht ein wenig Erfahrung. Ich würde an Ihrer Stelle das Messer von einem Profi jetzt wieder schleifen lassen und danach regelmäßig den ST-1000 benutzen und das Messer nicht stumpf werden lassen. Wenn Sie das Messer ab jetzt nur bestimmungsgemäß benutzen, sollten auch keine Klingenabbrüche zu erwarten sein. Der CHROMA ST-1000 ist ein wunderbarer Stein, weil er unheimlich gut läuft, d.h. das Messer gleitet fast von selber darüber. Das ist nicht bei jedem Stein der Fall. Daher ist das ST-1000 (auch bei uns) so beliebt. Viel Spaß! Rolf
  •  
Re: Glasschneidebrett
Erstellt von Tom W. 19.04.2007 14:41
Hi, so stumpf ist es garnicht, hat auch keine Kerben oder sonst etwas. Den Tomatentest würde es aber sicher nicht bestehen. Meinen sie nicht das ich das hinbekommen würde mit dem 1000er? Wie gesagt...habe den Film gesehen. Lg.
  •  
Re: Glasschneidebrett
Erstellt von Rolf / kochmesser.de 19.04.2007 15:17
Hallo Tom, probieren Sie es aus! Viele Grüße, Rolf
  •  
Re: Glasschneidebrett
Erstellt von Tom W. 19.04.2007 15:41
Sorry wenn ich nerv, aber da wäre noch etwas. Wieso ist der Kombistein sogar billiger als der 1000er allein? gibt es da qualitätsunterschiede? Oder liegt es nur an der größe? Lg und danke für ihre hilfe.
  •  
Re: Glasschneidebrett
Erstellt von Rolf / kochmesser.de 19.04.2007 20:51
Hallo Tom, Es gibt bei Steinen große Qualitätsunterschiede. Wir haben auch einen Kombistein für 29 Euro ... Aber den ST-1000 hatte, wird keinen anderen mehr wollen! VG, Rolf
  •  
Re: Glasschneidebrett
Erstellt von Tom W. 19.04.2007 22:18
ich mein den kombistein von chroma den 2401000, der ja billiger ist als der 1000er und sogar noch den 240er enthält. wieso is dieser billiger als der 1000er? nur wiel er schmäler is? lg.
  •  
Re: Glasschneidebrett
Erstellt von Rolf / kochmesser.de 20.04.2007 11:26
er hat eine andere Qualität! Die C-Klasse ist günstiger als die S-Klasse! Viele Grüße, Rolf
  •  
Re: Glasschneidebrett
Erstellt von Gast 21.04.2007 14:57
Hallo. Hab mir nun den ST 1000 Bestellt. Hast du denn einen grundsätzlichen Tipp für Anfänger beim Schlefein? Hab mir die Hilfe mit dazu gekauft. Lg und danke für deine Mühe Rolf.
  •  
Re: Glasschneidebrett
Erstellt von Rolf / kochmesser.de 21.04.2007 17:45
Hallo, haben Sie die DVD dazubekommen? Wenn ja, diese angucken. Ansonsten den Film auf unserer Seite angucken. Es ist langweilig, aber danach hat man es kapiert. Viele Grüße, Rolf
  •  


   
runde ecke    Deutschlands größter unabhängiger Importeur für hochwertige Küchenmesser und Zubehör runde ecke