Japanische Kochmesser
Deutschlands grosser Importeur und Gro¯hõndler fÝr hochwertige KÝchenmesser und Zubeh÷r kochmesser.de prõsentiert sein umfangreiches Angebot hochwertiger KÝchenmesser. WIR KÖNNEN MESSERKein Verkauf auf diesen Seiten, nur Informationen und Links auf Fachhõndler, sowie News aus der Gourmet Profikoch Szene, Gourmetlinks, Kochkurse und viele andere Infos fÝr den Hobbykoch.

     
   
     
     
 

Hier bekommen Sie Ihre Antworten - gerne hören wir auch Ihre Meinung: Lob und/oder Tadel



Empfehlung Küchenmesser
Erstellt von A-Jay 30.09.2016 20:13
Hi. Ich will meine ersten beiden "vernünftigen" Küchenmesser kaufen. Ein Santoku und ein ca 20cm Kochmesser. Was würdet Ihr denn bis 111€ pro Messer empfehlen? Hier mal Bsp, an die ich so gedacht habe. Vll könntet Ihr mal eure Meinung, Vor- Nachteile dazu sagen: Böker Messer Forge Santoku und Böker Kochmesser Forge Global G-46 Santoku und Global G-2 GRÄWE® Damaszener Santokumesser und Wakoli Santoku Damastmesser und Wakoli 1DM-CHE-EDB Damastmesser - Japanischer Damaststahl VG-10 Oder ist das alles nicht zu empfehlen?
  •  
Re: Empfehlung Küchenmesser
Erstellt von kochmesser.de Team 30.09.2016 20:30
Ich würde dir CHROMA type 301 empfehlen! Scharf, bleiben lange scharf und leicht zu schärfen! Und noch wichtiger: Ein Super Schleifstein wie den CHROMA ST-1000 Das beste Messer bringt Dir nichts, wenn es nicht mehr scharf ist!
  •  
Re: Re: Empfehlung Küchenmesser
Erstellt von A-Jay 01.10.2016 10:46
Hi. Danke für die Antwort: Mir wurden jetzt auch die entsprechenden Messer der Güde ALPHA Serie empfohlenen...
  •  
Re: Re: Re: Empfehlung Küchenmesser
Erstellt von Joachim 01.10.2016 10:51
Wenn Du robuste Messer magst, dann sind die Güde gut. Sind aber nicht besonders scharf und schwer nachzuschleifen!
  •  
Re: Re: Re: Re: Empfehlung Küchenmesser
Erstellt von A-Jay 01.10.2016 12:11
Um ehrlich zu sein, sollte es ein Kompromiss aus Schärfe, welche möglichst lange hält und relativ einfach nachzuschleifen sind.
  •  
Re: Re: Re: Re: Re: Empfehlung Küchenmesser
Erstellt von Joachim 01.10.2016 13:29
Güde sind nicht besonders scharf und sind schlecht nachzuschleifen, da sie einen großen Winkel haben. Wenn Du nicht gerade in einer Kantine arbeitest und ein sehr robustes Messer brauchst, macht das wenig Sinn! Da guck Dir doch mal lieber die type 301 an! Und kaufe einen guten Schleifstein dazu!
  •  
Re: Empfehlung Küchenmesser
Erstellt von Skarp 14.10.2016 12:34
Würde Herder bevorzugen. Ist noch echter Dünnschliff. Viele Grüße Skarp
  •  
Re: Re: Empfehlung Küchenmesser
Erstellt von bernd 14.10.2016 12:45
Herder wäre prima, wenn die Verarbeitung besser wäre. Wenn Du ein herder kaufst, guck es Dir gaaanz genau an! Dünnschliff ist ein Marketingbegriff und nicht anders als der "V" Schliff, wie ihn z.B. viele Japaner pflegen.
  •  
Re: Re: Re: Empfehlung Küchenmesser
Erstellt von Skarp 14.10.2016 17:22
Die vielen "schlechten Kritiken" über Herder Messer bei Amazon bestätigen es...
  •  


   
runde ecke    Deutschlands größter unabhängiger Importeur für hochwertige Küchenmesser und Zubehör runde ecke